Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Virtual Machining

Die Arbeitsgruppe „Virtual Machining“ beschäftigt sich mit der Modellierung, Simulation und Optimierung von realen Fertigungsprozessen. Die Themenschwerpunkte reichen von der Entwicklung von Prozessmodellen zur Beschreibung der geometrischen und physikalischen Eigenschaften  über die Analyse von aufgenommenen Sensordaten bis hin zur Online-Anpassung von Prozessen direkt an der Werkzeugmaschine. Durch die Erzeugung eines digitalen Abbilds der Fertigungsverfahren soll eine simulationsgestützte Analyse und darauf aufbauend die Optimierung der Prozesse bereits vor der eigentlichen Bearbeitung ermöglicht werden. Hierfür sind neben der Entwicklung von Prozessmodellen Methoden zur effizienten Analyse der resultierenden Daten, zur Visualisierung und Aufbereitung komplexer Zusammenhänge und zur Optimierung der Fertigungsprozesse notwendig. Zudem leitet Frau Prof. Dr.-Ing. Wiederkehr die AG "Simulations- und Prozessentwicklung" am Institut für Spanende Fertigung, mit dem eine enge Kooperation besteht und Projekte teils gemeinsam bearbeitet werden.

 

Leitung AGs „Virtual Machining” und „Simulations- und Prozessentwicklung”

Prof. Dr.-Ing. Petra Wiederkehr

Mitarbeiter AG „Virtual Machining”

Mitarbeiter AG „Simulations- und Prozessentwicklung”

Jim Bergmann, M.Sc.

Felix Finkeldey, M.Sc.

Nils Potthoff, M.Sc.

Dipl.-Inf. Tobias Siebrecht

Ines Wilck, M.Sc.

Florian Wöste, M.Sc.

Virtual-Machining Logo

Jonas Baumann, M.Sc.

Eva Jaeger, M.Sc.

Dr.-Ing. Eugen Krebs

Alexander Meijer, M.Sc.

Muhidin Sarajlić

Andreas Wirtz, M.Sc.,

ISF Logo